Wissen und Beruf

Wissenswertes aus der Arbeitswelt

30
Mrz

Der Beruf des Diät-Coach

Jedes Jahr aufs neue. Weihnachten ist schon etliche Zeit vorbei und der Frühling steht vor der Tür. Jetzt ist die Zeit in der wir uns fragen, ob wir bereit sind für den Sommer. Und sind wir es? Hm, wie finde ich es raus? Gibt es Richtlinien an die man sich halten kann? Nützen sie was?

So hält man sich fit

Wenn man unter der Woche arbeiten ist und erst spät nach Hause kommt, hat man meistens keine Lust sich noch einmal auf Fahrrad zu schwingen oder eine Runde laufen zu gehen. Gerade wenn man übergewichtig ist, sollte man durch Sport und Diät so lange abnehmen, bis man sein Ideal Gewicht erreicht hat. Da man gerade auf der Arbeit, ob im Büro oder im Außendienst mit Übergewicht auch meist keine Ausdauer hat und einem die leichtesten körperlichen Arbeiten schon schwer fallen und man ins Schwitzen kommt, bieten viele Firmen Kurse an in denen man gezeigt bekommt, wie man wieder auf sein idealgewicht kommt und fit bleibt. Manche Firmen haben auch einen Kurs auf ihrer Liste, in dem ähnlich wie in einem Fitnessstudio mit den Mitarbeiten traniert wird. Allerdings ist dieser Schritt alles andere als leicht, doch wenn man es erst einmal geschafft hat man gleich ein besseres Gefühl dabei und zukünftig mehr Sport zu treiben fällt einem auch leichter.

Das Idealgewicht

Was ist das? Das Idealgewicht setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Früher wurde es durch den sogenannten Borca Index angegeben. Dieser wurde berechnet indem man von der Körpergröße in cm einfach 100 abzog. Die hierbei errechnete Zahl galt als Idealgewicht. Eine Person mit 178 cm Körpergröße sollte dann also idealer weise 78 kg wiegen.

Heute ist der Body Maß Index, kurz BMI, die ausschlaggebende Größe. Es wird berechnet indem man sein Gewicht durch die Körpergröße, in m zum Quadrat, teilt. Im Internet lässt sich der BMI einfach errechnen indem Sie einen Online Test durchführen. Bei unserer Person mit 1,78 und 78 kg Körpergewicht läge der BMI bei 24,61 gerundet also bei 25. Das sagt uns im Moment noch nicht sehr viel. Zum Body Maß Index ist es noch wichtig zu wissen, dass auch das Alter der jeweiligen Person eine wichtige Rolle spielt. In unserem Fall nehmen wir einmal an es handelt sich um einen Mann Anfang 30. Mit einem BMI von 25 läge er an der oberen Grenze seines Idealwertes der zwischen 20 und 25 liegen sollte. Ab einem BMI Wert von 30 sprechen die Ärzte von einer Adipositas, dass heißt einem gefährlichen Übergewicht. Vergessen wir aber nicht, dass auch andere Gegebenheiten zu einem höheren BMI Wert führen können. Wenn sie zum Beispiel Sportler sind haben sie eine höhere Muskelmasse und dieses führt zu einem höheren BMI.

Zu guter Letzt

Im großen und ganzen ist der Body Maß Index nur ein Anhaltspunk um herauszufinden ob Sie ihr Idealgewicht haben. Letztendlich müssen Sie sich wohl fühlen in ihrer Haut. Ein Idealgewicht ist subjektiv. Ich selbst muss wissen mit welchem Gewicht ich mich wohlfühle. Was nützt das erreichen des BMI, wenn man sich nachher nicht mehr mag, wenn die Lebensqualität darunter leidet. Bevor sie sich mit Diäten quälen denken sie noch einmal darüber nach, ob es denn Sinn macht, ihren Index um ein oder zwei Punkte zu senken. Wichtig ist eine gesunde Ernährung, Sport und viel Bewegung an der frischen Luft. Dann kann auch der Sommer kommen.

Comments are closed.